MAKS-Therapeut MAKS= Motorisch-Alltagspraktisch-Kognitiv-Sozial

Schwandorf
Pallicura Akademie für Gesundheit und Soziales

Titel der Veranstaltung

MAKS-Therapeut MAKS= Motorisch-Alltagspraktisch-Kognitiv-Sozial

Beschreibung

Kursbeschreibung
MAKS® - Therapeut

MAKS® - Demenz aufhalten ohne Medikamente

Motorisch (M), Alltagspraktisch (A), Kognitiv (K), Sozial (S) - durch die Kombination dieser vier Komponenten von MAKS®

lässt sich das Fortschreiten von Demenz nachweislich aufhalten - ohne Medikamente. MAKS®

ist eine psychosoziale Gruppentherapie für Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung bis leichter - mittelschwerer Demenz. Mit seiner ganzheitlichen Ausrichtung

bedient es gleich drei der fünf Handlungsfelder der Prävention - Körperliche Aktivität, Stärkung kognitiver Ressourcen und
Psychosoziale Gesundheit.

Die MAKS®-Therapie entspricht sowohl den Vorgaben des Präventionsgesetzes (Stärkung der Ressourcen) als auch der

leitliniengerechten Behandlung von emotionalen und Verhaltenssymptomen (psychosoziale Intervention vor Medikation).

Auch ermöglicht MAKS® den Pflegefachkräften die Umsetzung des Expertenstandards„Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit

Demenz“ (Durchführung von beziehungsfördernden und -gestaltenden Maßnahmen).



Die zertifizierte Fortbildung ist gegliedert in zwei Ausbildungsabschnitte. Die ersten beiden Tage finden am Stück statt.

Der dritte Tag erfolgt als Wiederholungs- und Reflexionstag einige Monate später. Die Schulung soll den Teilnehmerinnen und

Teilnehmern ermöglichen, den Alltag von Demenzerkrankten sinnvoll zu strukturieren und einen Beitrag Beitrag zum Erhalt der noch vorhandenen Kompetenzen

leisten. Durch die auf einem festen Curriculum aufbauende Schulung sollen Pflegekräfte und Betreuungskräfte dazu befähigt werden,

Therapiestunden eigenständig zu planen und durchzuführen.

Die eigene Haltung soll in der Schulung reflektiert und Routinen hinterfragt werden.

Zusätzlich soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Basiswissen über das

Krankheitsbild Demenz, den daraus resultierenden Einschränkungen der Betroffenen und der Umgang damit vermittelt werden





Inhalte der Schulung (24 UE):



Grundlagen

Soziales Modul

(Senso-) motorisches Modul

Demenzsyndrom

Kognitives Modul

Alltagspraktisches Modul

Planung und Vorbereitung

Wiederholung und Durchführung

Praktische Durchführung der Module

Schriftliche Prüfung



Der erfolgreiche Abschluss der Qualifikation zum MAKS®-Therapeuten wird mittels persönlichem Zertifikat für den

Teilnehmer ausgewiesen.

Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von 3 Jahren und muss dann durch eine Schulung zur Re -Zertifizierung (ein Tag = 8 UE) erneuert werden

Veranstalter

Pallicura Akademie für Gesundheit und Soziales

Vorname

Marina

Nachname

Lenk

Straße, Nr

Birkenlohstr. 6

PLZ

92421

Ort

Schwandorf

Telefon

094317804866

E-Mail

marina.lenk(at)pallicura.de

Link zum Veranstalter

https://zsd-oberpfalz.de/akademie/kursangebote/

Anfangsdatum

20.06.2022 09:00

Enddatum

28.09.2022 16:00

Veranstaltungsort

Pallicura Akademie Schwandor

Adresse Veranstaltung

Birkenlohstr. 6

Veranstaltungsort PLZ

92421

Veranstaltungsort Ort

Schwandorf in Bayern

Anmeldung erforderlich

Ja

Kostenpflichtig

Ja

Nähere Angaben zum Veranstaltungsort

 

Zielgruppe

-Träger-

Link zu Informationen über Veranstaltung

https://zsd-oberpfalz.de/akademie/kursangebote/kw/bereich/kursdetails/kurs/22F016-001/kursname/MAKS%20-%20Therapeut/kategorie-id/2/

Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt

Nein

Beschränkter Personenkreis

Nein

Für Rollstuhlfahrer / Kinderwagen geeignet

Ja

Für Sehbehinderte geeignet

Nein

mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

Ja